It's like there has never been a problem
It\'s like there has never been a problem.

Sugarcult - Back to California

Leave it all the fights and all
Summer’s getting colder
Drive all night to hold you tight
Back to California
Days went by
We waited and I guess we’re getting older
We couldn’t win in the end
<3

Gott hasst mich.

Wenn es Gott wirklich geben sollte, was ich bezweifel, dann hasst er mich. Warum weiß ich nicht, aber er tut es.

Ich weiß endlich wieso der Kerl so komisch zu mir war. Und ich hatte recht mit meiner Vermutung. Am Donnerstag hab ich ihn endlich darauf angeschrieben wieso er weder Schatz sagt noch ich liebe dich. Und er meinte nur er muss am Wochenende dringend mit mir reden. Und da wusste ich, dass er schluss machen will. Seine Erklärung dazu: "Ich habe mir geschworen Single zu bleiben und mein altes Muster kommt nun wieder raus und ich wollte dich eigentlich noch die Woche in dem Glauben lassen, dass alles Okay ist, aber ich überlege schon die ganze Woche schluss zu machen."

Nach zwei Monaten fällt ihm ein, dass er nun doch keine Beziehung will. Nach zwei ganzen Monaten. Wir waren zwar jetzt nicht offiziell die zwei Monate zusammen sondern erst seit dem 10. diesen Monats. Und dann kommt er an, er will es doch nicht, obwohl er zuerst fragte ob wir nun zusammen seien oder nicht. Und ich habe ihn noch zwei Wochen zappeln lassen.

Ich habe mir echt gründlich überlegt, ob ich wirklich nochmal eine Beziehung eingehen soll oder nicht. Ich hab schon zu viel scheiße mitgemacht. Jetzt denken zwar alle "Die ist doch erst 18" aber ich hab schon genug Mist für ein ganzes Leben durchgemacht! Und mit Jungs hatte ich nicht gerade die besten Erfahrungen und dann überwinde ich mich endlich Ja zu sagen und dann? Dann reißt er mir nach zwei Wochen das Herz raus, obwohl er angeblich noch Gefühle hat.

Heute morgen packte ich den Entschluss zu ihm hoch zu laufen, damit er mir das alles noch einmal ins Gesicht sagt, so wie er's versprochen hatte. Ich maschier hoch, klingel sturm, keiner macht auf, lauf heim, schreib ein Brief,lauf hoch, will es an die Tür tapen, klingel vorher noch einmal, macht er auf. Ich durfte sogar noch mit reinkommen, was mich verwundert hat.

Dann stand ich in der Küche an die Tür gelehnt und habe ihn angesehen und gesagt "Du wolltest mir noch was sagen" und darauf meinte er "ja eigentlich haben wir das in MSN schon geklärt", aber so masochistisch wie ich bin hab ich gesagt "Ich wills nochmal hören, das bist du mir schuldig". Naja, dann meinte er eben wieder er habe darüber nachgedacht und hat den Entschluss gefasst, dass es einfach nicht weiter gehen kann, dass er das nicht will bzw sein Kopf. Und ich hab ihn gefragt was mit seinem Herz ist und ob er wirklich gar nichts mehr fühlt. Und er sagte, er fühle noch etwas, aber das wäre nicht stark genug um unbedingt mit mir zusammen bleiben zu wollen. Ich saß geschlagene zwei Stunden in seiner Küche am Kachelofen und habe versucht ihn dazu zu bringen, dass er es nicht aufgibt. Ich habe geweint und er gab mir nur ein Zewa in die Hand. So kalt kannte ich ihn gar nicht. In diesen zwei Stunden habe ich ihn oft gefragt wieso er nicht will und immer kam die selbe Antwort "Ich will es nicht". Er war glücklich mit mir, ich gab ihm keinen Grund zum zweifeln, er fühlt noch etwas und er wirft es trotzdem weg. Einfach so. Und er will es nicht einmal ansatzweise versuchen seine Meinung darüber zu ändern. Und irgendwann redet er mich voll mit "Ich will mich nicht binden, ich bin kein Beziehungsmensch, ich bin dafür zu jung und es liegt wirklich nicht an dir". Würde es nicht an mir liegen, würde er nicht zweifeln, hätte er mich nicht verlassen.

Anscheinend werde ich für niemanden gut genug sein. Ich habe seine Meinung über sein "Ichwillsinglesein" sechs Wochen ändern können und dann habe ich es wohl mit meinem aus Spaß gesagten Satz "Ich werd eh nicht die letzte sein" versaut.

Es war irgendwie perfekt mit ihm. Er hat mir gesagt, dass er mich liebt, er hat mich ständig umarmt und geküsst, schwachsinn gemacht, Horrorfilme gegugt, zusammen geduscht, geschlafen, gegessen. Ich wollte diese Beziehung mal nicht sabotieren wie die anderen. Ich habe ihm keine Vorwürfe gemacht, versucht ihn nicht zu verletzen, ihn meinen Feunden und Verwandten vorgestellt und alles war perfekt und passte. Und irgendwie war es für mich neu, so bedingungslos ich konnt einfach sagen "ich liebe dich" und nicht "ich liebe dich, weil.." Einfach nur "Ich liebe dich" und ich hab ihm das öfters gesagt, was ich früher so selten getan habe. Fast keiner meiner Ex'n hat das von mir gehört. Und ihm konnt ich dabei nochin die Augen sehen, ich hatte keine Angst davor, keine Hemmung.

Ich habe es geliebt wie wir auf der couch lagen, eng umschlungen und er dann immer sagte "meins, meins meins" und mich küsste. Ich hab es so geliebt sein after shave zu riechen, bei ihm zu sein, mit ihm zu lachen und auch einfach nichts zu tun. Ich hab es geliebt, wenn wir die ganze Nacht gekuschelt haben, wie er sagte, dass er mich liebt, dass er mich nicht fallen lässt. Ich vermisse es jetzt sehr, gerade wo wir beide Ferien haben und die Ferien zusammen hätten verbringen können.. Ich kann nicht einfach aufgeben solange er noch etwas für mich fühlt. Ich war immer eine Kämpferin. Und ich hasse es,dass ich seine Entscheidung nicht rückgängig machen kann.

Solange einem etwas leid tut, macht man einen Fehler. Und die Zeit tut mir nicht leid, mir tut nichts leid. Nur ihm, dass er mir weh tut.

Und tief in mir drin, sieht mein Herz noch einen kleinen Funken Hoffnung, dass es wieder wird, dass es ein Happy End für uns gibt..

1.11.10 00:36
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Moni / Website (1.11.10 09:42)
.. Happy End. Darauf warte ich auch immer noch - vergeblich. :/

Auch wenn ich dich nicht kenne - ich hoffe ihr bekommt euer Happy End.
Es gibt nichts schlimmeres als unglücklich verliebt zu sein & zu wissen dass man niemals das bekommt, was man sich am meisten wünscht.

Liebe Grüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de