It's like there has never been a problem
It\'s like there has never been a problem.

Sugarcult - Back to California

Leave it all the fights and all
Summer’s getting colder
Drive all night to hold you tight
Back to California
Days went by
We waited and I guess we’re getting older
We couldn’t win in the end
<3

Wünsche?

Wünsche sind doch etwas, das man sich von ganzem Herzen wünscht. Zumindest wenn man ein gewisses Alter erreicht hat.

Als Kind wünscht man sich Spielsachen, eine Geburtstagsfeier mit all seinen Schulfreunden, ein Ponny, eine Barbie, ..

Und wenn man groß ist?

Vielleicht ein Auto, ein Haus? Aber das sind doch alles materielle Dinge. Dinge die man ersetzen kann, die an Wert verlieren, bis auf Einzelstücke vielleicht.

Ich wünsche mir seid ich denken kann eine richtige Familie, einen Vater, der für mich da ist, der mit mir Baumhäuser baut, der sich um mich sorgt, meinen Freund gründlich abcheckt und ihn zurechtweist. Einen Daddy der mich liebt. Und nicht so einen Wannabe-Assi-Egoisten-Erzeuger, der sich wünscht, dass ich nie geboren worden wäre etc. Einen Dad eben. Einen mit dem man fighten kann und der einen über Jungs aufklärt. Denn Mummy weiß sicher nicht immer was mit denen geht. Vielleicht wäre ich auch anders, wenn mein Erzeuger sich keine andere gesucht hätte, wenn er bei uns geblieben wär, wenn er nicht so ein Assi wär, wenn er mich lieben würde. Aber ich komm damit klar. Vielleicht finde ich irgendwo einen anderen Vater. ^^

Und sonst? Was ich mir Wünsche ist ein ganz normales Leben. Eines in dem ich keine Sorgen haben muss, eines in dem ich gesund bin etc. Ganz oft wünsch' ich mir etwas total banales. EIn Vampir sein. Ewig leben, niemals sterben. Dafür nehm' ich auch das Blutsaugen in kauf und das mit dem Sonnenlicht (egal wie das jetzt ist, verbrennen, glitzern etc). In die Sonne soll ich ja sowieso nicht mehr. Aber das wäre es. Ewig leben. Niemals das Gefühl haben, dass man zu wenig Zeit hat.

Und da ich dank Disney ein falsches Bild von Liebe habe, wünsche ich mir einen Mann für's Leben. ^^ xD

Wünsche.. sie sind das wonach wir streben. <3

29.11.10 18:03


Werbung


DieBahn ist mir zu HARDCORE!

Also ..ehm.. Wie soll ich es sagen?!

Ich will es bis heute nicht begreifen welch' assoziales Pack es gibt!

Freitag.. um 14.50 Uhr steige ich in meinen ersten Zug. Es liegen 2,5h ZUgfahrt vor mir und ich nahm mir vor auf der langen Strecke etwas zu zeichnen, aber das kommt später.

Ich suche mir einen Platz für mich und mein Gepäck, setze mich friedvoll hin und lausche der Musik meines Ipod's. A Day To Remember & das in einer angenehmen Lautstärke für meine Ohren. So da sitze ich nun und warte darauf in ca einer halben Stunde umsteigen zu können. Und wer sitzt noch in diesem Zug? Ein paar HipHopper, eigentlich nichts schlimmes, wenn sie die Klappe gehalten hätten und nicht so einen radau verursacht hätten! Aber sie müssen ja rumbrüllen mit "Ehy, Alter, was willsu?!" und ähnlichem Klischee-Ghetto-Gangster-Gedöns. Die erste halbe Stunde schon im Arsch gewesen. Eine ältere Dame, die einfach mal Paprika und so ausgepackt hat und gegessen hat und noch ein paar Mädels, die auch Musik gehört haben, haben auch nicht mehr gemacht wie ich. Einfach nur den Kopf geschüttelt und gedacht "FRESSE JETZT!" xD

So.. nach besagter halber Stunde steige ich also um. In einen Zug in dem ich es ganze 1,5h aushalten muss. Ich denk' mir "Endlich die scheiß Hopper los! =D" und lauf durch's Zugabteil, halte ausschau nach einem vierer Platz mit Tisch, aber keiner frei. Gut. In einen stinknormalen Zweisitzer gesetzt und Zeichensachen aus meiner "Handtasche" gekramt. 4B Bleistift und ein schönes, weißes Papier auf dem ich in meiner Wohnung shcon etwas angefangen hatte. Aber kaum setze ich meinen Stift an bemerke ich, dass ich wieder ASSOZIALE VOLLIDIOTEN im Zugteil sitzen habe, keine 4 Reihen von mir weg! Es ist gerade mal 15Uhr irgendwas und die sitzen zu sechst im Zug mit einem Kasten Bier und ähnlichem und betrinken sich. Pöpeln die Leute an bis zum geht nicht mehr und ich denk' mir "Wieso? Wieso ist weiter kein Platz frei...???" Ich dachte mir schon "Was geht denn ab?" als ich durch das Zugteil lief. Ich sehe jetzt nicht unbedingt brav aus und stoße öfters an Intoleranz, aber das eine Speckbarbie und ihre assigen Freunde meinen sie brauchen wegen mir EISENKRAUT(!!!!) hatte ich echt noch nicht! Und wie ein blutrünstiger Vampir seh' ich nun echt nicht aus. Aber soll' mir ja egal sein. Ich hätte die Musik lauter machen sollen, wär am Besten gewesen. Aber selbst das hätte mich vor Speckbarbies anschlag nicht retten können. Ich habe mich seitlich gesetzt und gegen das Fenster gelehnt, höre Musik und zeichne. Plötzlich fällt mir irgendetwas gegen den Kopf. Ich taste vorsichtig, ob ich etwas in den Haaren hängen habe.. und ich wär am liebsten aufgesprungen, hätte rumgebrüllt und dieses ASSIPACK den Kopf abgerissen!!!!!!!! Hat diese ..... ich will diese Wörter hier jetzt echt nicht schreiben.. mir knallhart ihren scheiß KAUGUMMI in die HAARE geschmissen!!!!!!!!!!!!! Ich saß da, kurz vorm ausflippen, gezittert wie 'ne Blöde (das tu ich wenn ich aggressiv bin^^...) und alles was aus meinem Mund kam war "ALTER`?! WAS GEHT DENN?!?  F... DICH!" etc. Ich nach einer Schere oder so gekramt. Ich hatte keine Schere dabei, aber zu meiner Rettung einen Nagelzwicker. Erstmal möglichst viele Haare gerettet und dann konnt ich mir ne ca 8cm lange Strähne wegzwicken! Ich hätte ihr so gern ihren scheiß Kopf abgerissen, nur da ich intelligent bin und wusste ich zieh den Kürzeren, habe ich es gelassen. Ich meine ich war allein, die zu sechst! Aber so etwas assoziales ist mir noch nicht untergekommen. Wirklich nicht. Und ich hatte noch mehr wie eine Stunde Zugfahrt in diesem Zug vor mir, bis zum nächsten Umsteigen. Ich habe krankhaft versucht mich abzulenken. Einem Freund geschrieben, dass er jetzt gefälligst etwas schreiben muss, das ich lache, weil ich sonst den Zug auseinandernehmen würde. Was kam? Bei ihm scheint die Sonne etc. Und ich musste wirklich lächeln, weil das einfach so eine blöde SMS war.. xD

Eine Frau suchte irgendwann das Weite, keine Ahnung wo sie hin ist, wahrscheinlich ausgestiegen. Der haben sie hinterher gerufen, dass sie doch stinken würde etc. Und ich hock' da und denke mir "Habt ihr euch euren Anstand wegge... oder so?!" Wie kann man denn bitte so unverschämt sein und das in einem Alter von 18-22Jahren (so alt dürften die gewesen sein). Ist doch echt kein Wunder, dass sich alle beschweren, die heutige Jugend wär ja soooooooo respektlos!

Nun, die Zeit habe ich noch gut überlebt. Wieder umgestiegen, in den letzten Zug. 20 Minuten noch, dann wäre ich in meiner Heimatstadt, bei den altbekannten Freaks und so. Ich hatte dann das Bedürfnis auf die Toilette zu gehen, schon im letzten Zug, aber ich wollte meine Tasche nicht unbeaufsichtigt bei solchen Assis lassen. Dachte mir "Gehst halt im nächsten.." Was ich auch vorhatte. Ich warte bei solchen Sachen grundsätzlich bis der Zug fährt, weil die Tasche ist schnell gepackt und damit rausgerannt, nicht wahr? WC zeichen leuchtet die ganze Zeit rot. Dann kommt eine Durchsage, dass der Zug doch auf Anschlussreisende warten müsse. SUPER! Als wir endlich losfahren leuchtet das Licht immer noch Rot auf. Und ich denke mir "Wir sind 8min später los gefahren. Was tun die da drin so lang?"  Oben war fast niemand gesessen, konnte also meine Tasche dann ungefährlich 2min alleine lassen. Runter gegangen und gegugt. Hängt da knallhart ein Schild an der WC-Tür, dass dieses WC doch nicht benutzbar sei und man ein anderes aufsuchen solle. Hoch gegangen, Tasche gegugt, zur nächsten Toilette gelaufen. SUPER! Das allerselbe Schild noch einmal! "Dieses WC ist nicht benutzbar. Bitte suchen sie ein anderes auf." Da gab ich es auf. Zurück zu meinem Platz gelaufen und es mir verkniffen, waren ja nur noch 15min bis ich endlich ankommen würde. Ich kam mir so verarscht vor von der Bahn. Die verdienen Millionen an einem Tag und schaffen es nicht, dass in ihren Zügen die Toiletten funktionieren!

Als ich dann endlich ankam, musste ich noch kurz auf meine Mutter warten, die mich immer abholt, weil wir ja in einem Dorf wohnen. Ich geistig geflucht, das ich warten muss, schließlich musste ich echt langsam dringend pinkeln. Als sie endlich kam, machte ich ihre Autotür auf, drückte ihr meine Handtsche mit den Worten "Nehmen, Warten, Glückwunsch" in die Hände und schmiss meinen Rucksack in den Kofferraum und maschierte ins Einkaufszentrum um mich endlich zu erleichtern. Ich war so froh als ich endlich im Auto saß Richtung zu Hause.

Das war meine nervenaufreibenste Zugfahrt, die ich je erlebt habe. Und wäre ich nicht auf die Bahn angewiesen, würde ich sie boykottieren, denn es kann echt nicht sein, dass die Schaffner nicht zu Menschen sagen sie sollen sich doch angemessen verhalten, wenn die sich im Zug betrinken und Leute anpöpeln, mit Kaugummis schmeißen und rauchen! Und das die Toiletten nicht funktionieren ist unzumutbar!

Ich fasse es immer noch nicht. Wenn ich noch einmal so eine Fahrt mitmachen muss, biete ich meiner Mama alles Geld, das ich besitze, damit sie mich mit dem Auto abholt und wieder zu meiner Wohnung fährt!

14.11.10 01:39


DAMNID! :x

Jeses!  Ich bin die letzte die an Gott glaubt oder so, aber es eignet sich so gut zum fluchen. xD

Kennt ihr diese Tage, die einen einfach nur ankotzen? Sicher, glaube ich.

Und irgendwie ist heute einer dieser Tage.

Ich bin seit gestern ein bisschen krank und habe keinen Bock auf gar nichts. Ich chill' hier vor mich her und schau blöd in die Röhre.

Fussel ist nicht online, Konsti verhält sich komisch, weil er stress hat und mein Ex baggert mich an, wobei ich nicht genau weiß, was ich davon halten soll. Schließlich ist das mit uns zwei Jahre her. Zudem ist mir irgendwie kalt und ich habe mir schon wieder diesen scheiß Nerv zwischen Hals und Schulter irgendwie eingeklemmt. Das zieht so fies und es geht mir auf den Keks, weil es stääändig der selbe Nerv ist. Immer an der selben Stelle, mindestens einmal die Woche.  Und dann müsste ich auch noch BWL lernen und allein der Gedanke daran .. Ich bekomm' einen kotzreiz. Dieses Fach ist so langweilig und wer hat das überhaupt erfunden? Es ist sinnlos irgendwie!!!!

Ich schau' jetzt Vampire Diaries und schmachte Stephen an. ^_^ Das einzig gute an diesem Tag. <3

 

P.S. Es ist unnatürlich, was ich zur Zeit vor mir her fluche. o_O

10.11.10 21:27


Idealbilder.

Es ist irgendwie normal, dass man sich ein Idealbild von jemanden schafft, den man kennenlernt.

Im Kopf malt man sich aus wie perfekt die Person doch sein könnte. Wie wunderbar, herzlich, ehrlich und man denkt, dass die Person die selben Ideale und Grundsätze etc vertritt wie man selbst. Und im Grunde genommen machen wir uns etwas vor und das sogar bewusst. Wir wissen, dass die Person nicht so ist wie wir und das ausgemalt haben, spätestens wenn man sich besser kennt. Wir haben das Idealbild, das wir uns selbst in den Kopf gesetzt haben und sind dann dennoch enttäuscht, dass die Person nicht so ist wie man sich es wünscht.

Sie vertreten andere Meinungen in Sachen wie Liebe, Sex, Beziehung, Ehrlichkeit, Treue, Freundschaft, und so weiter und so fort.

Wir fragen alles mögliche nach und dann sind wir beleidigt, wenn der Spruch kommt "Man fährt auch ein Auto probe, bevor man es kauft." Mag sein, aber muss man denn dann vorher unbedingt intim mit irgendwelchen Leuten werden, um auszuprobiern wie es ist? Um herauszufinden ob es passt? Und wenn ja, basiert dann nicht alles nur auf dem einen?

Ich denke, wenn man jede Person vorher im Bett austesten muss ob es passt, dann kann es doch nur irgendwie darauf aufgebaut sein, auch wenn man sich vorher vielleicht ein paar mal getroffen hat. Aber ich würde niemanden glauben der mir am nächsten Tag sagt "Hey ich habe mich in dich verliebt!" und das erst, wenn man in der Kiste war. Wieso ginge es dann nicht vorher? Ich mag darin altmodisch oder verklemmt sein, aber ich könnte das nie. Ich kann es nicht so sehen, dass das wirklich so funktionieren soll.

Und selbst wenn es nicht um jemanden für eine Beziehung geht. Bei Freundschaften ist es doch ähnlich. Wir lernen jemanden kennen und denken "Die/Der ist mir sympathisch." und am Ende schnallst du, das die Person gar nicht so vertrauenswürdig und ehrlich ist. Vielleicht sogar das Gegenteil. Hinterfotzig und verlogen. Und das nur, weil wir nicht aufpassen wem wir uns anvertrauen. Es kann immer mal schief gehen, aber ich denke man muss extrem aufpassen, vorallem in der heutigen Zeit, in der für die meisten dieses Wort "Freundschaft" fast nichtsmehr zu bedeuten hat.

8.11.10 18:21


Erwachsen? Nope!

Ich weiß wirklich nicht was mit mir los ist. Irgendwie akzeptier ich, dass er Schluss gemacht hat und das so schnell. Ich weine auch irgenwie kaum herum, sondern dröhn mich mit A Day To Remember und Katy Perry zu und gehe mit Freunden raus und gut ist. Ich weiß, die Mischung der Musik ist seltsam, aber ich find's genial! xD

Früher habe ich wochenlang herumgeweint, dass ich IHN wieder haben will und dass es total unfair ist. Und bei ihm, ich weiß nicht. Irgendwie hätt' ich ihn schon gern zurück, weil's einfach so toll war, aber ich kann seine Entscheidung nicht ändern. Es nervt mich zwar, dass ich das nicht kann, aber auf irgendeine Weise akzeptiere ich das.

Oh Gott, ich versteh' mich bald selbst nicht mehr! xD

Aber zum Thema "Erwachsen"..

Gestern war ich mit einem Freund weg. Zuerst wussten wir nicht was wir tun sollen, bis ich sagte "BOWLING!" Gesagt, getan. Zur Bowlingbahn gefahren, zwei Runden gespielt und dann sind wir Essen gegangen. Chinesisch! Da mir eigentlich mein Hungergefühl fehlt seit Schluss ist und ich fast nichts mehr esse, habe ich dennoch eine ganze Portion gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch verdrückt... War eben lecker. xD

Naja danach wollten wir noch nicht nach Hause. Zurück zum Bowlingcenter gefahren und Billard gespielt. Lief ganz okay, bis ich auf die Idee kam, die Kugeln mit Pokemon zu vergleichen bzw ihnen Pokemon's zuzuordnen! xD

Irgendwann haute ich nämlich raus: "Jetzt hast du Pikachu versenkt!!!" und "Relaxo verstopft mein Loch, Junge!" und mein Kumpel irgendwann so knallhart "Glurak kann nicht mehr weiter kämpfen!" .. Oh mann.. Wir haben und so kaputt gelacht.. xD Die halbe Blaue war Schiggi, die Ganze Schillok, die Orange Flemmli, die halbe Gelbe Pichu und die halbe Rote Glumanda! =D

Wir sind durch..Aber es war geil! xD

3.11.10 20:07


Gott hasst mich.

Wenn es Gott wirklich geben sollte, was ich bezweifel, dann hasst er mich. Warum weiß ich nicht, aber er tut es.

Ich weiß endlich wieso der Kerl so komisch zu mir war. Und ich hatte recht mit meiner Vermutung. Am Donnerstag hab ich ihn endlich darauf angeschrieben wieso er weder Schatz sagt noch ich liebe dich. Und er meinte nur er muss am Wochenende dringend mit mir reden. Und da wusste ich, dass er schluss machen will. Seine Erklärung dazu: "Ich habe mir geschworen Single zu bleiben und mein altes Muster kommt nun wieder raus und ich wollte dich eigentlich noch die Woche in dem Glauben lassen, dass alles Okay ist, aber ich überlege schon die ganze Woche schluss zu machen."

Nach zwei Monaten fällt ihm ein, dass er nun doch keine Beziehung will. Nach zwei ganzen Monaten. Wir waren zwar jetzt nicht offiziell die zwei Monate zusammen sondern erst seit dem 10. diesen Monats. Und dann kommt er an, er will es doch nicht, obwohl er zuerst fragte ob wir nun zusammen seien oder nicht. Und ich habe ihn noch zwei Wochen zappeln lassen.

Ich habe mir echt gründlich überlegt, ob ich wirklich nochmal eine Beziehung eingehen soll oder nicht. Ich hab schon zu viel scheiße mitgemacht. Jetzt denken zwar alle "Die ist doch erst 18" aber ich hab schon genug Mist für ein ganzes Leben durchgemacht! Und mit Jungs hatte ich nicht gerade die besten Erfahrungen und dann überwinde ich mich endlich Ja zu sagen und dann? Dann reißt er mir nach zwei Wochen das Herz raus, obwohl er angeblich noch Gefühle hat.

Heute morgen packte ich den Entschluss zu ihm hoch zu laufen, damit er mir das alles noch einmal ins Gesicht sagt, so wie er's versprochen hatte. Ich maschier hoch, klingel sturm, keiner macht auf, lauf heim, schreib ein Brief,lauf hoch, will es an die Tür tapen, klingel vorher noch einmal, macht er auf. Ich durfte sogar noch mit reinkommen, was mich verwundert hat.

Dann stand ich in der Küche an die Tür gelehnt und habe ihn angesehen und gesagt "Du wolltest mir noch was sagen" und darauf meinte er "ja eigentlich haben wir das in MSN schon geklärt", aber so masochistisch wie ich bin hab ich gesagt "Ich wills nochmal hören, das bist du mir schuldig". Naja, dann meinte er eben wieder er habe darüber nachgedacht und hat den Entschluss gefasst, dass es einfach nicht weiter gehen kann, dass er das nicht will bzw sein Kopf. Und ich hab ihn gefragt was mit seinem Herz ist und ob er wirklich gar nichts mehr fühlt. Und er sagte, er fühle noch etwas, aber das wäre nicht stark genug um unbedingt mit mir zusammen bleiben zu wollen. Ich saß geschlagene zwei Stunden in seiner Küche am Kachelofen und habe versucht ihn dazu zu bringen, dass er es nicht aufgibt. Ich habe geweint und er gab mir nur ein Zewa in die Hand. So kalt kannte ich ihn gar nicht. In diesen zwei Stunden habe ich ihn oft gefragt wieso er nicht will und immer kam die selbe Antwort "Ich will es nicht". Er war glücklich mit mir, ich gab ihm keinen Grund zum zweifeln, er fühlt noch etwas und er wirft es trotzdem weg. Einfach so. Und er will es nicht einmal ansatzweise versuchen seine Meinung darüber zu ändern. Und irgendwann redet er mich voll mit "Ich will mich nicht binden, ich bin kein Beziehungsmensch, ich bin dafür zu jung und es liegt wirklich nicht an dir". Würde es nicht an mir liegen, würde er nicht zweifeln, hätte er mich nicht verlassen.

Anscheinend werde ich für niemanden gut genug sein. Ich habe seine Meinung über sein "Ichwillsinglesein" sechs Wochen ändern können und dann habe ich es wohl mit meinem aus Spaß gesagten Satz "Ich werd eh nicht die letzte sein" versaut.

Es war irgendwie perfekt mit ihm. Er hat mir gesagt, dass er mich liebt, er hat mich ständig umarmt und geküsst, schwachsinn gemacht, Horrorfilme gegugt, zusammen geduscht, geschlafen, gegessen. Ich wollte diese Beziehung mal nicht sabotieren wie die anderen. Ich habe ihm keine Vorwürfe gemacht, versucht ihn nicht zu verletzen, ihn meinen Feunden und Verwandten vorgestellt und alles war perfekt und passte. Und irgendwie war es für mich neu, so bedingungslos ich konnt einfach sagen "ich liebe dich" und nicht "ich liebe dich, weil.." Einfach nur "Ich liebe dich" und ich hab ihm das öfters gesagt, was ich früher so selten getan habe. Fast keiner meiner Ex'n hat das von mir gehört. Und ihm konnt ich dabei nochin die Augen sehen, ich hatte keine Angst davor, keine Hemmung.

Ich habe es geliebt wie wir auf der couch lagen, eng umschlungen und er dann immer sagte "meins, meins meins" und mich küsste. Ich hab es so geliebt sein after shave zu riechen, bei ihm zu sein, mit ihm zu lachen und auch einfach nichts zu tun. Ich hab es geliebt, wenn wir die ganze Nacht gekuschelt haben, wie er sagte, dass er mich liebt, dass er mich nicht fallen lässt. Ich vermisse es jetzt sehr, gerade wo wir beide Ferien haben und die Ferien zusammen hätten verbringen können.. Ich kann nicht einfach aufgeben solange er noch etwas für mich fühlt. Ich war immer eine Kämpferin. Und ich hasse es,dass ich seine Entscheidung nicht rückgängig machen kann.

Solange einem etwas leid tut, macht man einen Fehler. Und die Zeit tut mir nicht leid, mir tut nichts leid. Nur ihm, dass er mir weh tut.

Und tief in mir drin, sieht mein Herz noch einen kleinen Funken Hoffnung, dass es wieder wird, dass es ein Happy End für uns gibt..

1.11.10 00:36


Freaky

Oh mein Gott!

Der Schultag war hammerhart. Fast nur abgelacht! Am besten war BWL..

Lehrer kommt rein. Mitschülerin im fröhlichen Ton zu ihm "Na Herr F. alles fit im Schritt?" .. Wir haben uns so weggeschmissen.. xD

Dann fängt der Kerl an, dass wir doch eine gute Klasse wären, weil wir nicht so inkontinent wären wie die anderen und er habe geistig schon eine Ranglist für die Inkontinenz der Klassen gemacht. Die eine Klasse über uns... führt mit großem Vorsprung. xD

Vorher: Nach der Pause kommt raus, dass eine unserer Klassenkameradinnen eine lebende Anime-Opening-Jukebox ist! xD Wir haben ihr eine Serie nach der anderen genannt und sie konnte fast alle! (Bis auf Hanni & Nanni, weil das ja kein Anime ist und sie Kika grausam findet) xD Einfach genial die Frau! :'D

Toller Tag und morgen Halloween-Party! =D (Ja wir wissen, dass es eigentlich noch zwei Tage bis Halloween sind, aber weil sonst niemand hier ist wurde das einfach vorgezogen. xD)

28.10.10 14:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design ♥ Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de